Hameln

Sellerie-Caponata

Zutaten für 8 Personen:

2 Bund Stangensellerie, 150g Mandeln, 80 ml. Olivenöl, 200g grüne Oliven (grob gehackt), 2El Rosinen,50g Zucker, 100 ml Weißweinessig plus etwas mehr zum Einweichen, 180g Karpern (grob gehackt), Basilikum zum Garnieren.

Caponata am Vorabend zubereiten, damit sie durchziehen kann. Sellerie putzen, dabei holzige Stängel aussortieren, von den übrigen die zähen Enden entfernen und in 1 Zentimeter schmale Streifen schneiden. Fünf Minuten in kochendem Wasser garen. Sellerie kurz ins Eisbad geben, damit das Gemüse bissfest bleibt. Mandeln grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Öl in einer anderen Pfanne erhitzen, Oliven und Großteil der Mandeln dazugeben, den Rest zum Garnieren aufheben. Rosinen hinzufügen, die man zuvor 10 Minuten lang in einer Mischung aus Weißweinessig und Wasser im Verhältnis 1:5 eingeweicht hat. Währenddessen Zucker in Weißweinessig rühren, die Mischung in die Pfanne geben. Das Ganze einköcheln lassen, dann den Sellerie hinzugeben. Weitere 10 Minuten bei niedriger Temperatur garen. Caponata in einer Schüssel abkühlen lassen und vor dem Servieren Kapern unterrühren und mit Basilikum und den restlichen Mandeln bestreuen.

Quelle: Zeitmagazin Nr. 34, 2015
Wir sind Partner der Barrique GmbH   |  www.barrique.com   |  Typo3